Reparaturnetzwerk Wien
Ein Projekt von "die umweltberatung" Wien

Gewinnspiel: „Konsumtrottel“

In seinem neuen Buch „Konsumtrottel“ analysiert Reparaturnetzwerks-Beirat Sepp Eisenriegler die Ursachen der wachsenden Menge an Elektroschrott und zeigt, was wir alle dagegen tun können. Wir verlosen ein signiertes Exemplar des Buches!

Buchcover
edition a, Wien; JaeHee Lee

Seit 18 Jahren leitet Sepp Eisenriegler bereits das Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z, eine renommierte Reparaturwerkstätte für Haushaltsgeräte (fast) aller Art. Viele tausende Geräte wurden dort bereits repariert und damit wurde nicht nur ein großer Müllberg vermieden, sondern auch ein Berg an Erfahrungen angehäuft: wie sich der Aufbau und die Qualität von Produkten verändert hat, wo die typischen Schwachstellen liegen, was ein langlebiges Gerät ausmacht und was man selbst tun kann, damit Geräte möglichst lange halten. Diese Erfahrungen hat Sepp Eisenriegler nun in Buchform gepackt: „Konsumtrottel – Wie uns die Elektro-Multis abzocken und wie wir uns wehren“.

„Konsumtrottel“

Das Buch gibt Denkanstöße zu unserem Konsumverhalten. Was brauchen wir, was wollen wir haben und warum? Und welchen Einfluss haben die Werbe- und Marketingstrategien der Unternehmen darauf? Ist billiger wirklich günstiger? Anhand praktischer Beispiele hinterfragt Sepp Eisenriegler die technischen Entwicklungen bei Haushaltsgeräten, die in manchen Fällen eher ein Rück- als ein Fortschritt zu sein scheinen. Er geht den Fragen nach, warum viele neue Geräte schneller kaputt gehen, ob langlebigere Geräte teurer oder gar billiger wären und wie und warum Hersteller die Arbeit der Reparaturbetriebe erschweren.

Sepp Eisenriegler belässt es aber nicht einfach beim Aufzeigen von Problemen, sondern zeigt auch Lösungsmöglichkeiten auf. Sowohl auf politischer und volkswirtschaftlicher Ebene, wo die „Circular Economy“, also die Kreislaufwirtschaft, Grund zur Hoffnung gibt, als auch durch konkrete Tipps für jedermann und –frau. Vom Entkalken der Waschmaschine bis zur Reinigung des Kaffeevollautomaten – einige Fertigkeiten sind rasch gelernt, verlängern das Leben unserer Geräte und geben uns nicht zuletzt auch ein Stück Selbstbestimmung zurück.

Konsumtrottel - Wie uns die Konzerne austricksen und wie wir uns wehren
Sepp Eisenriegler
edition a, Wien 2016
ISBN 978-3-99001-183-6
 

Gewinnspiel

Haben Sie Lust aufs Lesen bekommen? Wir verlosen ein Exemplar des Buches – vom Autor persönlich signiert!

Gewinnfrage: Wie heißt das Reparatur-Café, das jeden Donnerstag im R.U.S.Z stattfindet?

Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden und der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der/die GewinnerIn wird per Mail verständigt. Meldet sich der/die GewinnerIn nicht innerhalb von 4 Wochen nach Verständigung, wird der Gewinn neu verlost.

sepp-eisenriegler-foto-schreiner
Sepp Eisenriegler © Foto Schreiner

Der Autor

Von 1988 bis 2007 war Sepp Eisenriegler bei "die umweltberatung" Wien als Spezialist für Abfallvermeidung und Ressourcenschonung tätig. 1998 gründete er das Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z. 1999 folgte die Gründung des Reparaturnetzwerk Wien, bei der Sepp Eisenriegler gemeinsam mit Norbert Weiß federführend war. Seit 2007 führt er das R.U.S.Z als privates Unternehmen. Er setzt sich international für Ressourcenschonung durch Reparatur und Wiederverwendung ein. Sepp Eisenriegler ist Mitglied im Beirat des Reparaturnetzwerks Wien.

Wenn Sie auch in Zukunft über Neuigkeiten, Termine, Tipps und Gewinnspiele rund ums Thema Reparatur informiert werden wollen, abonnieren Sie unseren Newsletter, falls Sie noch nicht AbonnentIn sind.

Reparaturen

In Kooperation mit:
Umweltmusterstadt Wien
84er
MA22