Reparaturnetzwerk Wien
Ein Projekt von "die umweltberatung" Wien

Vor den Vorhang: Beirat des Reparaturnetzwerks

Im Reparaturnetzwerk ist der Beirat wichtig für die Weiterentwicklung des Netzwerks. Wir stellen Ihnen die Menschen vor, die im Beirat fleißig werkeln.

Besprechungstisch mit Schreibzeug
© sabine seidl "die umweltberatung"

Der Beirat des Reparaturnetzwerks tagt zweimal jährlich, zwischendurch finden Absprachen per E-Mail statt. Eine wichtige Aufgabe des Beirates ist es, Ideen und Strategien für die Zukunft des Reparaturnetzwerks zu entwickeln. Weiters entscheidet er über die Aufnahme neuer Mitgliedsbetriebe.

Der Beirat arbeitet fleißig im Hintergrund. Höchste Zeit, die Beiratsmitglieder einmal vor den Vorhang zu holen und danke zu sagen für die gute Arbeit und das Know-how, das sie aus den unterschiedlichsten Bereichen einbringen!

Die Mitglieder des Beirats

  • Mag. Florian Wukovitsch – Arbeiterkammer Wien
  • Ing. Gerhard Novak –Wiener Umweltschutzabteilung (MA22)
  • DI Gudrun Obersteiner – Universität für Bodenkultur
  • Dipl. FW DI Hanna Schreiber – Umweltbundesamt
  • Dr. Harald Hutterer - Aktivist und Pensionist
  • Sepp Eisenriegler MAS, MBA – Reparatur- und Servicezentrum R.U.S.Z
  • Mag. Sylvia Brenzel – plenum
  • Dr. Michael Osterauer - ehemals Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft
  • Andreas Lorenzi – gewählter Vertreter der Mitgliedsbetriebe des Reparaturnetzwerks
  • Wolfgang Geischläger – gewählter Vertreter der Mitgliedsbetriebe des Reparaturnetzwerks
  • Mag. Elmar Schwarzlmüller, "die umweltberatung" Wien, Koordinierung des Reparaturnetzwerks

Reparaturen

In Kooperation mit:
Umweltmusterstadt Wien
84er
MA22