Reparaturnetzwerk Wien
Umweltmusterstadt Wien
Ein Projekt von DIE UMWELTBERATUNG Wien

Stöbern macht Spaß: Secondhand im Aufschwung

Das Reparaturnetzwerk Wien bietet für’ s Christkind eine umfangreiche Secondhand-Warenpalette an
Medieninformation DIE UMWELTBERATUNG Wien, 18. Dezember 2015

Second Hand Laptop
© s.seidl "die umweltberatung"

Die Kaufmotive für Secondhand-Ware sind vielfältig: Geld sparen, Spaß am Stöbern, ausgefallene Dinge finden oder Umweltschutz. Gerade der Spaß am Kauf von Gebrauchtwaren und der Umweltschutz sind in Umfragen als Kaufmotiv stark gestiegen. Das ist erfreulich für die Mitgliedsbetriebe des Reparaturnetzwerks, die Secondhand-Produkte in bester Qualität anbieten – von Laptops und Smartphones bis hin zu Möbeln. Informationen zu diesem Angebot auf www.reparaturnetzwerk.at/secondhand.

Secondhand liegt im Trend - auf Online-Plattformen genauso wie in den Geschäften. Wer lieber im Geschäft oder in der Werkstatt gustiert statt vor dem Computer ist herzlich eingeladen, das Secondhand-Angebot des Reparaturnetzwerks kennenzulernen. Fundierte, persönliche Beratung inklusive! „Das Reparaturnetzwerk leistet nicht nur großartige Arbeit beim Reparieren, sondern trägt auch mit dem guten Secondhand-Angebot zur Abfallvermeidung in Wien bei“, erklärt die Mag. DI Christian Fenz, Ressourcenexperte von DIE UMWELTBERATUNG. (Foto: Sabine Seidl, DIE UMWELTBERATUNG)

Stark im Steigen: Umweltschutz und Spaß

Die Motive für den Kauf von Secondhand-Produkten ändern sich stark. Studien aus den Jahren 1999 und 2011 machen das deutlich. Nannten 1999 nur rund 3 % der Befragten Umweltschutz als Motiv, so waren es 2011 schon 28 Prozent. Und beim Spaßfaktor ist die Steigerung ähnlich hoch: von rund 7 % auf 52 %. (Zahlen gerundet aus dem Vortrag von Daniela Kaminski anlässlich der Ersten Österreichischen Secondhand Tagung im Juni 2015, www.umweltberatung.at/2nd-hand-first-rueckschau; Quellen: Behrendt/Blättel-Mink/Clausen HG. - Wiederverkaufskultur im Internet. 2011; Der Second-Hand Handel – Erfahrungen, Wünsche, Vorbehalte. 1999)

Klare Vorteile

Der Kauf von Secondhand-Produkten hat neben dem Spaßfaktor viele weitere Vorteile:

dieselbe Qualität ist günstiger erhältlich als bei Neuware
oft sind ausgefallene Stücke zu finden, die als Neuware gar nicht erhältlich sind
gute, alte Qualität hält oft länger als billige, neue Produkte
weniger Ressourcenverbrauch und weniger Abfall durch längeres Nutzen

Secondhand-Angebot des Reparaturnetzwerks Wien

Auf www.reparaturnetzwerk.at/secondhand sind die Betriebe des Reparaturnetzwerks, bei denen Secondhand-Ware erhältlich ist, zu finden. Sie bieten Schmuck, Computer, Haushaltsgeräte, Unterhaltungselektronik, Möbel, Klaviere, Fahrräder und vieles mehr. Das Angebot wechselt, daher: einfach im Betrieb anrufen und nachfragen, was der jeweilige Betrieb gerade anzubieten hat!

Informationen über die Mitgliedsbetriebe des Reparaturnetzwerks bei DIE UMWELTBERATUNG, Tel. 01 803 32 32 – 22.

Rückfragen für JournalistInnen:

DIE UMWELTBERATUNG Wien, DIin Sabine Seidl
Tel. 01 803 32 32-72, mobil 0699 189 174 65
sabine.seidl@umweltberatung.at, www.umweltberatung.at

DIE UMWELTBERATUNG Wien ist eine Einrichtung der VHS Wien, basisfinanziert von der Wiener Umweltschutzabteilung – MA 22.

Reparaturen

In Kooperation mit:
Umweltmusterstadt Wien
84er
MA22