Reparaturnetzwerk Wien
Umweltmusterstadt Wien
Ein Projekt von DIE UMWELTBERATUNG Wien

Symposium "KONSUM NEU DENKEN"

Das IHS und die Arbeiterkammer Wien veranstalten dieses Symposium zu den Themen Reparieren, Selbermachen, Länger Nutzen und das Ideal der Kreislaufwirtschaft.

Repair & Do-It-Yourself Aktivitäten auf der einen Seite und Diskussionen über die Kreislaufwirtschaft auf der anderen Seite gelten aktuell als vielversprechende Beispiele, wie derzeitige Konsumtions- und Produktionsweisen im Sinne einer nachhaltigen Gesellschaft reorganisiert und umgestaltet werden können. Das heurige 4. Symposium Konsum Neu Denken findet vom 17. bis 18. Oktober 2019 am Institut für Höhere Studien Wien statt. Es bietet Raum, um sowohl aus wissenschaftlicher als auch aus praxisbezogener Perspektive die Relevanz, die Wechselwirkungen wie auch der Möglichkeiten und Grenzen der genannten Phänomene des Reparierens, Selbermachens und Länger Nutzens einerseits und des Kreislaufwirtschaftens andererseits zu diskutieren.

Zielgruppen

Das Symposium richtet sich an Akteurinnen und Akteure, die im Themenfeld Konsum/Konsumtion forschen, lehren und arbeiten. Akteurinnen und Akteure aus der wissenschaftlichen Forschung und der Praxis (der Politik, der Bildung, der Öffentlichkeit oder der Wirtschaft) sind ebenso eingeladen, wie interessierte BürgerInnen.

Call for papers

Personen, die zu der Veranstaltung inhaltlich beitragen wollen, sind eingeladen, ein Abstract (mit Angabe von Kontaktierungsdaten, Titel und Inhaltsbeschreibung von max. 200 Worten) bis zum 15.07.2019 an Michael Jonas (jonas@ihs.ac.at) zu schicken.

Anmeldung

Die Teilnahme am zweitägigen Symposium ist kostenlos. Bitte melden Sie sich bis zum 30.07.2019 per mail (jonas@ihs.ac.at) an.
Veranstaltungsort: Institut für Höhere Studien, Josefstädter Straße 39, 1080 Wien, www.ihs.ac.at

Alle Termine des Reparaturnetzwerks anzeigen...

Reparaturen

In Kooperation mit:
Umweltmusterstadt Wien
84er
MA22