Reparaturnetzwerk Wien
Umweltmusterstadt Wien
Ein Projekt von DIE UMWELTBERATUNG Wien

Tipps für "coole" Kühlschränke

Im Sommer läuft der Kühlschrank auf Hochtouren. Mit einfachen Maßnahmen halten Sie ihn in Schuss und er frisst weniger Strom.

kuehlschrank
© Africa Studio – Fotolia.com

Enteisen spart Strom

Bereits eine ein Zentimeter dicke Eisschicht im Tiefkühlbereich kann den Stromverbrauch des Kühlgerätes verdoppeln. Tauen Sie Ihren Kühlschrank daher regelmäßig ab: Trennen Sie das Gerät vom Strom und verzichten Sie auf Tricks zur schnelleren Enteisung wie den Einsatz von Föhn und Schüsseln mit heißem Wasser, denn dabei kann es zur Entstehung von Sprüngen der Innenverkleidung und damit zu einer schlechteren Dämmwirkung kommen. Vorsicht ist auch beim Einsatz von spitzen Gegenständen zum Abschlagen des Eises geboten, da das Gerät dabei beschädigt werden kann. Mit ein wenig Geduld schmilzt das Eis von ganz allein.

Dichtung austauschen

Defekte Dichtungen erhöhen den Energieverbrauch und sollten ausgetauscht werden. Überprüfen Sie daher Ihren Kühlschrank auf undichte Stellen:

  • Legen Sie eine Taschenlampe (bei dunklem Raum) in den Kühlschrank. Undichte Stellen lassen Licht durchschimmern.
  • Widerstand beim Öffnen: Lässt sich das Gerät sofort nach dem Schließen wieder ohne (leichten) Widerstand öffnen, ist die Dichtung kaputt oder der Einbaukühlschrank schlecht eingebaut.

Gerüche entfernen

Das A und O für einen gepflegten Kühlschrank ist die Hygiene. Wir empfehlen eine regelmäßige Reinigung (etwa einmal im Monat) mit Essigwasser. Vergessen Sie beim Reinigen die Türdichtungen nicht! Stark riechende Lebensmittel sollten in luftdichten Behältern aufbewahrt werden.

Tipp: Bei hartnäckigen, üblen Gerüchen, die trotz Reinigungsmaßnahmen bestehen, kann die Ursache im Auffangbehälter für Tauwasser liegen. Dieser befindet sich meist an der Rückseite des Kühlschranks.

Tauwasserablauf reinigen

In Ihrem Kühlschrank sammelt sich Wasser? Oft ist ein verstopfter Ablauf die Ursache. Reinigen Sie diesen mit dem originalen Ablaufreiniger oder verwenden Sie einen Pfeifenreiniger.

Scharniere einfetten

Bei Einbaukühlschränken sollten Scharniere geschmiert werden, da sonst die Feder reißen kann. Bei quietschenden Scharnieren verwenden Sie beispielsweise ein paar Tropfen Olivenöl.

Reparaturen

In Kooperation mit:
Umweltmusterstadt Wien
84er
MA22