Reparaturnetzwerk Wien
Umweltmusterstadt Wien
Ein Projekt von DIE UMWELTBERATUNG Wien

Online-Anleitungen für Reparaturen

Heute kann man beinah alles online finden - auch jede Menge Reparaturanleitungen. Wir haben Tipps zur Verwendung solcher Anleitungen zusammengestellt.

Facebook
Frau mit Laptop
Frau mit Laptop JenkoAtaman Adobe Stock

Wer hat das nicht schon erlebt: Das Fahrrad hat einen Achter oder das Fenster klemmt. Da kann man doch selbst was dagegen machen, oder? Schnell einmal ins Internet geschaut, um Lösungen zu finden. Wer „Fahrrad Achter reparieren“ eingibt, erhält über 23.000 Treffer. Das sind eine Menge Informationen. Aber welchen kann man trauen?

Reparatur-Videos auf YouTube-Channels

Ist ein Reparatur-Video vertrauenswürdig? Noch bevor Sie das Video anschauen, können Sie einige Checks durchführen:

  • Wie groß ist die Zahl der Aufrufe und der Channel-Abonnent*innen im Vergleich zu anderen? Die Channels, die eine hohe Zahl an Abonnent*innen haben, bieten meist mehr Qualität als jene mit wenigen. Auch die Channels, die mehr Reparatur-Videos haben, sind interessanter als welche mit wenigen.
  • Die Anzahl der „Daumen hoch“ im Verhältnis zu den „Daumen runter“ ist ein guter Hinweis.
  • Was steht auf der Channel-Beschreibung? Passt das angegebene Profil zu meiner Reparatur-Frage?
  • Von wem wird der Channel betrieben? Meist gibt es einen Link zu einer Website, da kann man mehr über die Betreiber*innen erfahren.

Mehrere Videos vergleichen

Nach den ersten Checks lohnt es sich, in die Videos reinzuschauen: Macht der/die Reparateur*in einen professionellen Eindruck? Es ist in der Regel sinnvoll, sich ein paar Videos anzusehen, bevor man zum Werkzeug greift. Danach kann man entscheiden: Welche Anleitungen passen am besten zu meinem Reparaturfall? Welchen Tipps vertraue ich am meisten?

Online-Reparaturanleitungen

Auch auf der Suche nach Reparatur-Manuals kann man im Netz fündig werden. Hier vier Empfehlungen:

  • Eine in der DIY-Szene angesehene Adresse, insbesondere für Smartphones und elektronische Geräte, ist iFixit.  
  • diybook ist ein Onlinemagazin, in dem Menschen, die selbst vor handwerklichen Aufgaben stehen, Informationen, Rat und Empfehlungen finden. Neben Infos zum Heimwerken gibt es auch Anleitungen zu Reparaturen.
  • Auf Schraub-Doc gibt es Anleitungen für die Reparatur von Haushaltsgeräten, dort kann man auch Ersatzteile bestellen.
  • Für Laptops gibt es eine sehr interessante Website. Der Australier Tim Hicks durchforstet jeden Winkel des Internet auf der Suche nach Wartungshandbüchern diverser Hersteller und stellt sie dann kostenlos als PDF online: www.tim.id.au/blog/tims-laptop-service-manuals/

Virtuelle Repair-Cafés

Repair-Cafés sind kostenlose, nicht-kommerzielle Veranstaltungen, bei denen es um das „Miteinander Reparieren“ geht. Im amerikanischen Raum gibt es auch erste Online-Veranstaltungen. Die US-amerikanischen FixitClinics haben Reparatur-Beratung in den digitalen Raum verlagert. Die virtuellen Treffen sind offene Veranstaltungen.

Die Webseite Repair Café TV, initiiert von Don Fick vom Repair Café North Carolina, bietet eine Plattform für alle bestehenden Onlineausgaben von Reparaturcafés. Jede*r kann eine Veranstaltung hier veröffentlichen und vergangene aufgezeichnete Veranstaltungen können angeschaut werden.

Persönliche Unterstützung im Reparaturnetzwerk

Wer lieber live anstatt online ein Reparatur Café besuchen möchte, findet bei uns den Veranstaltungskalender für Wien: www.reparaturnetzwerk.at/termine

Bei komplexen Reparaturproblemen raten wir jedefalls, sich vertrauensvoll an unsere Reparaturprofis zu wenden: Netzwerksbetriebe

Reparaturen

In Kooperation mit:
Umweltmusterstadt Wien
84er
MA22